Einfach, schnell, sicher: Legitimieren mit dem POSTIDENT-Verfahren

Bei einer Kontoeröffnung ist es für Banken gesetzlich vorgeschrieben, die Identität des Kontoinhabers anhand von Ausweisdaten festzustellen. Das funktioniert bei der OLB bequem und flexibel von überall – dank des POSTIDENT-Verfahrens. Hier erhalten Sie dazu alle relevanten Informationen.

So einfach ist der Legitimationsprozess per Videochat am PC:

  1. Klicken Sie am Ende des Kontoeröffnungsvorgangs auf den entsprechenden Link, um zum POSTIDENT-Portal zu gelangen.

  2. Wählen Sie als Verfahren "Videochat" und starten sie es direkt per Webcam (täglich zwischen 8 und 22 Uhr möglich).

  3. Ein Post-Mitarbeiter leitet Sie bequem per Webcam durch das Video-Ident-Verfahren und prüft dabei Ihre Ausweisdaten.

  4. Die Bestätigung und der Abschluss des Legitimationsvorgangs erfolgt durch eine SMS-TAN.

So funktioniert die Legitimation mit der POSTIDENT-App:

 

Sofern sie keine Webcam haben oder gerade nicht zuhause sind, können Sie sich dank der POSTIDENT-App auch per Handy legitimieren.

  1. Klicken Sie am Ende des Kontoeröffnungsvorgangs den entsprechenden Link, um zum POSTIDENT-Portal zu gelangen.

  2. Wählen Sie "VideoLegi per App" als Verfahren aus. Sie erhalten eine Vorgangsnummer (täglich zwischen 8 und 22 Uhr möglich).

  3. Laden Sie die POSTIDENT-App herunter und geben Sie Ihre Vorgangsnummer ein.

  4. Ein Post-Mitarbeiter führt Sie sicher per Webcam durch das Video-Ident-Verfahren und prüft dabei Ihre Ausweisdaten.

  5. Die Bestätigung und der Abschluss des Legitimationsvorgangs erfolgt durch eine SMS-TAN.

 

 

POSTIDENT

Egal, welches Verfahren: Vertrauen Sie auf ein Höchstmaß an Sicherheit

  • Die Datenübertragung wird während des gesamten Prozesses verschlüsselt.
  • Es gelten die höchsten Sicherheits- und Datenschutzstandards.
  • Damit bietet dieses Identifizierungsverfahren für Sie als Kunden einen unkomplizierten und dennoch sicheren Weg zur Identifikation.