Erfahren Sie mehr über unsere hauseigenen Fonds. Unsere Fondsmanager kümmern sich um Ihre Anlage. Jahrelange Erfahrung am Kapitalmarkt und unser know-how für ihre Anlage - made im Nordwesten von der OLB Bank.

OLB Invest im Überblick:

  • Drei verschiedene Anlageschwerpunkte
  • Flexible Entnahme und Aufstockung schon ab 25 EUR
  • Aktives Fondsmanagement durch unsere Spezialisten

Unsere Fondsfamilie mit verschiedenen Anlageschwerpunkten:

Ziel: Mit einer Aktienquote zwischen 60 und 100 % auf lange Sicht das höchste Chance-/Risiko-Profil erzielen. 
Aktien
60 - 100 % 
Renten- oder Geldmarktanteil
0 - 40 %
Der OLB Invest Dynamik ist ein hausintern gemanagter Mischfonds, der durch seine chancenreiche, dynamische und breit aufgestellte Ausrichtung besticht. Der variable Anteil unseres Fonds kann in verschiedene Anlageklassen weltweit investiert werden, wie z.B. Aktien, Aktienfonds, Anleihen, Rentenfonds, ETF´s und auch in gewissem Maße in Rohstoffe (Gold), Währungen und Immobilien-Aktien. Dieser Fonds weist eine Teilfreistellung in Höhe von 30 % für Privatanleger auf.
Ziel: Beimischung besonders im Kurs unterbewerteter Wertpapiere, mit einer Aktienquote zwischen 25 und maximal 75 %.
Aktien
25 – 75 %
Renten- oder Geldmarktanteil
25 – 75 %


Der OLB Invest Balance ist ein hausintern gemanagter Mischfonds, der eine ausgewogene und ausbalancierte Aktienbeimischung anstrebt, um eine marktgerechte Rendite zu erwirtschaften. Der variable Anteil unseres Fonds kann in verschiedene Anlageklassen weltweit investiert werden, wie z.B. Aktien, Aktienfonds, Anleihen, Rentenfonds, ETF´s und auch in gewissem Maße in Rohstoffe (Gold), Währungen und Immobilien-Aktien. Dieser Fonds weist eine Teilfreistellung in Höhe von 15 % für Privatanleger auf.
Ziel: Stetiger Kapitalzuwachs mit einer Aktienquote von maximal 40 %. Der Erhalt Ihrer Kapitalanlage steht hier im Vordergrund.
Aktien 
0 – 40 %
Renten- und Geldmarktanteil
60 – 100 %

Der OLB Invest Solide ist ein hausintern gemanagter Mischfonds, der eine ertragsorientierte und solide Aktienbeimischung aufweist. Der variable Anteil unseres Fonds kann in verschiedene Anlageklassen weltweit investiert werden, wie z.B. Aktien, Aktienfonds, Anleihen, Rentenfonds, ETF´s und auch in gewissem Maße in Rohstoffe (Gold), Währungen und Immobilien-Aktien.

OLB Invest – Zusammensetzung

Ob aktive Investmentfonds, passive ETFs, ausgewählte Einzelaktien, Zertifikate oder Absicherungsinstrumente. Dem Fondsmanagement stehen viele Möglichkeiten offen.

Chancen und Risiken der OLB Invest Fondsfamilie

  • Professionelles Management und hohe Flexibilität (Aufstockungen durch zusätzliche Einzahlungen und Entnahmen ab 25 Euro jederzeit möglich)
  • Renten bieten eine laufende Verzinsung, Kurschancen und relativ geringe Wertschwankungen. Steigende Zinsen haben allerdings vor der Fälligkeit Kursrückgänge zur Folge 
  • Aktien bieten auf lange Sicht überdurchschnittliches Renditepotenzial, können jedoch markt- und einzelwertbedingt relativ stark schwanken und es kann auch zu Kursverlusten kommen
  • Die internationale Ausrichtung ermöglicht eine breite Streuung der Anlagen. Sie beinhaltet aber stets nur eine begrenzte Teilhabe an der Wertentwicklung einzelner Regionen
  • Aufgrund der Anlage in Fremdwährungen kann der Fondsanteilwert durch Wechselkursänderungen begünstigt, aber auch belastet werden

OLB Zinsstrategie im Überblick:

  • Breite Streuung in der Anlageklasse Renten
  • Globaler Anlageschwerpunkt
  • Variable Sparintervalle ab 25 EUR
Ziel: Stetiges Ertragswachstum und positiver Vermögenszuwachs bei einer Renten- und Geldmarktquote von 100 %.
Aktien
0 %
Renten- oder Geldmarktanteil
100 %


Die OLB- Zinsstrategie ist ein hausintern gemanagter Rentenfonds, der eine breite Streuung in der Anlageklasse Rente aufweist. Der Schwerpunkt der Anlage liegt auf schwankungsarmen Einzeltiteln mit kurzen Laufzeiten

Dabei kann das Fondsmanagement aus dem gesamten Anleihespektrum weltweit wählen. Dazu gehören Staatsanleihen, Pfandbriefe, Unternehmensanleihen, Mittelstandsanleihen, Wandelanleihen, Währungsanleihen, Bankschuldverschreibungen, Geldmarktinstrumente, Zertifikate und Derivate. Darüber hinaus darf der Fonds auch in Bankguthaben, Rentenfonds und Fonds, die überwiegend in Geldmarktinstrumente anlegen, investieren.

Chancen und Risiken OLB Zinsstrategie

  • Anleihen bieten eine laufende Verzinsung
  • Anleihen haben relativ geringe Wertschwankungen
  • Die Konzentration auf Anleihen hoher Bonität begrenzt die Schwankungsrisiken
  • Steigende Zinsen haben vor Fälligkeit Kursrückgänge zur Folge
  • Die Konzentration auf Anleihen hoher Bonität bietet ein begrenztes Kurspotenzial
  • Anleihen sind mit einem sog. Emittentenrisiko verbunden. Es besteht die Gefahr eines Bonitätsverlustes oder Ausfalls des Emittenten.
  • Die Volatilität (Wertschwankung) des Fondsanteilwerts kann erhöht sein

BHN Strategiefonds im Überblick:

  • Fonds in verschiedenen Assetklassen
  • Flexible Entnahme und Aufstockung schon ab 25 EUR
  • Aktives Fondsmanagement durch unsere Spezialisten

Unsere Fondsfamilie mit verschiedenen Anlageschwerpunkten:

Ziel:  Beteiligung an der positiven Entwicklung des Aktienmarktes und Reduzierung des Risikos.

Aktien
100 %
Renten- oder Geldmarktanteil
0 %


Die BHN Aktienstrategie ist ein hausintern gemanagter Fonds, der überwiegend in Aktien aus dem Euroraum investiert. Die Aktienpositionen werden durch den Einsatz von Kapitalmarktinstrumenten ergänzt, um geringere Kurschwankungen zu erzielen.

Damit soll ein optimiertes Rendite-/Risikoprofil erreicht werden. Der Fonds ist insbesondere für Anleger interessant, die vor allem auch bei Seitwärtsbewegung am Aktienmarkt oder nur leicht steigenden Aktienkursen eine Rendite oberhalb der Benchmark erwarten. Dem Investor wird hiermit die Möglichkeit gegeben, bei risikoreduzierter Anlagepräferenz an der Entwicklung des Aktienmarktes zu partizipieren.

Dieser Fonds weist eine Teilfreistellung in Höhe von 30 % für Privatanleger auf.

Ziel: Durch aktives Management eine positive Wertentwicklung nach Inflation und Kosten zu erreichen und das Risiko für Sie gering zu halten.

Aktien
0 %
Renten- oder Geldmarktanteil
100 %


Die BHN Rentenstrategie ist ein hausintern gemanagter Fonds, der ausschließlich in Rentenpapiere investiert, die zum Kaufzeitpunkt ein Investment-Grade-Rating und damit eine gute Bonität aufweisen können.

Das Anleihespektrum kann Staatsanleihen, Pfandbriefe, Unternehmensanleihen, Floating Rate Notes und Geldmarktinstrumente beinhalten. Alle Investitionen lauten auf Euro. Je nach Einschätzung der Marktlage können allerdings auch Währungstitel beigemischt werden.

Der Fonds ist insbesondere für Anleger interessant, die eine stabile Wertentwicklung und eine positive Realverzinsung nach Kosten anstreben.

Zusammensetzung:

Ob ausgewählte Einzelaktien, Rententitel, Zertifikate oder Absicherungsinstrumente. Dem Fondsmanagement stehen viele Möglichkeiten offen.

Chancen und Risiken:

  • Professionelles Management und hohe Flexibilität (Aufstockungen durch zusätzliche Einzahlungen und Entnahmen ab 25 Euro jederzeit möglich)
  • Renten bieten eine laufende Verzinsung, Kurschancen und relativ geringe Wertschwankungen. Steigende Zinsen haben allerdings vor der Fälligkeit Kursrückgänge zur Folge.
  • Steigende Zinsen haben allerdings vor der Fälligkeit Kursrückgänge zur Folge
  • Aktien bieten auf lange Sicht überdurchschnittliches Renditepotenzial, können jedoch markt- und einzelwertbedingt relativ stark schwanken und es kann auch zu Kursverlusten kommen
  • Die teils internationale Ausrichtung ermöglicht eine breite Streuung der Anlagen. Sie beinhaltet aber stets nur eine begrenzte Teilhabe an der Wertentwicklung einzelner Regionen
  • Aufgrund der Anlage in möglichen Fremdwährungen kann der Fondsanteilwert durch Wechselkursänderungen begünstigt, aber auch belastet werden
  • Anleihen sind mit einem sog. Emittentenrisiko verbunden. Es besteht die Gefahr eines Bonitätsverlustes oder Ausfalls des Emittenten.

Mehr Informationen zu unseren Fonds in den Anlegerinformationen:

Hier finden Sie Produktinformationsblätter mit den wichtigsten Eigenschaften Ihres Wertpapiers. Bitte beachten Sie: Wir können nur für eine begrenzte Auswahl an Finanzinstrumenten solche Informationsblätter bereitstellen.

Mehr erfahren

Interesse geweckt? Nutzen Sie die Videoberatung der OLB Bank: 

  • Modernes, digitales Beratungsformat als Alternative zum persönlichen Kontakt
  • Gewohntes Qualitätsversprechen: persönlich, transparent und fair
  • Örtlich unabhängig und zeitlich flexibel beraten lassen
Jetzt Kontakt aufnehmen

Wichtige Information zur Geldanlage in Wertpapieren

Marketingmitteilung
Diese Publikation ist eine Marketingmitteilung der Oldenburgische Landesbank AG im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes.

Kein Angebot; keine Beratung
Diese Information enthält kein Angebot zum Erwerb oder zur Zeichnung der darin genannten Wertpapiere und auch keine Einladung zu einem solchen Angebot. Die geäußerten Meinungen geben unsere aktuelle Einschätzung wieder, die sich auch ohne vorherige Bekanntmachung ändern kann. Diese Information kann eine auf die individuellen Verhältnisse des Anlegers und seine Anlageziele abgestellte Beratung nicht ersetzen.

Adressat
Die hier wiedergegebenen Informationen und Wertungen ("Information") sind ausschließlich für Kunden, die Ihren Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben, bestimmt. Insbesondere ist diese Information nicht für Kunden und andere Personen mit Sitz oder Wohnsitz in Großbritannien, den USA, in Kanada, Asien oder Schweiz bestimmt und darf nicht an diese Personen weitergegeben werden oder in diese Länder eingeführt oder dort verbreitet werden. Dieses Dokument einschließlich der darin wiedergegebenen Informationen dürfen im Ausland nur in Einklang mit den dort geltenden Rechtsvorschriften verwendet werden. Personen, die in den Besitz dieser Information gelangen, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen.

Keine Gewährleistung
Die Informationen wurden sorgfältig recherchiert und beruhen auf Quellen, die die Oldenburgische Landesbank AG als zuverlässig ansieht. Die Informationen sind aber möglicherweise bei Zugang nicht mehr aktuell und können überholt sein. Auch kann nicht sichergestellt werden, dass die Informationen richtig und vollständig sind. Die Oldenburgische Landesbank AG übernimmt für den Inhalt der Information deshalb keine Haftung.

Steuerliche Betrachtung
Die steuerliche Betrachtung kann Änderungen unterworfen sein.