Antworten auf Ihre Fragen zu den OLB-Karten

Sie haben Ihre neue ec Karte per Post erhalten? Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um Ihre ec Karte, Ihre girocard und Ihre OLB Sparcard.

Allgemeines zu den OLB-Karten

Die girocard wird direkt bei Eröffnung eines Girokontos für den Kontoinhaber bestellt. Kurz vor Ablauf der Gültigkeit erhalten Sie automatisch eine neue Karte. Benötigen Sie zwischenzeitlich, z.B. aufgrund von Verlust oder Defekt Ihrer Karte eine Ersatz-girocard, nutzen Sie einfach das PDF-Formular unter www.olb.de/auftraege oder wenden Sie sich an Ihre OLB Filiale.

Die Sparcard erhält der Kontoinhaber bei Kontoeröffnung eines Sparkontos. Bitte beachten Sie, dass derzeit das Neugeschäft für Sparkonten eingestellt ist. Wenn Sie eine Sparcard für ein vorhandenes Sparkonto nachbestellen möchten, wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice. 

Sollten Sie die PIN für Ihre girocard oder Sparcard vergessen haben, bestellen wir gerne eine neue Karte und eine neue PIN für Sie. Bitte wenden Sie sich bitte an Ihre OLB Filiale.

Für die Verlustmeldung wenden Sie sich direkt an den OLB Sperrservice unter der Rufnummer 01805 021021*. Diese ist rund um die Uhr für Sie erreichbar.

Unsere Mitarbeiter werden die Karte sperren und eine Ersatzkarte für Sie bestellen. Die Bank berechnet für die Ersatzkarte 10,00 EUR.

Alternativ steht Ihnen Ihre OLB Filiale während der Öffnungszeiten gerne zur Verfügung.

  1. Bitte sperren Sie Ihre Karte sofort über den OLB Sperrservice: 01805 021021* oder über Ihre OLB Filiale.
  2. Wir empfehlen Ihnen, Anzeige bei der Polizei zu erstatten. Sollte es zu missbräuchlichen Verfügungen mit der gestohlenen Karte kommen, ist die polizeiliche Anzeige eine Voraussetzung, dass die Bank die Rückerstattung der Beträge prüfen kann.
  3. Sollten Sie missbräuchliche Verfügungen feststellen, wenden Sie sich bitte an Ihre OLB Filiale.
  1. Unterschreiben Sie Ihre Karte sofort nach Erhalt auf der Rückseite. So kann niemand anders sie einsetzen.
  2. Lassen Sie Ihre Karte nicht aus den Augen, wenn Sie in Geschäften oder Restaurants bezahlen.
  3. Lassen Sie niemanden Ihre PIN (persönliche Identifikationsnummer) einsehen, wenn Sie an einem Automaten Bargeld abheben oder mit der Karte bezahlen!
  4. Stecken Sie Karte, Beleg und Bargeld sofort nach dem Bezahlen oder Bargeldabheben ein.
  5. Falls Ihre Karte in einem Geldautomaten stecken bleibt, lehnen Sie unbedingt fremde Hilfe ab und teilen Sie den Vorfall umgehend der Bank vor Ort und Ihrer OLB Filiale mit.
Üblicherweise benötigen Sie für die Nutzung der Karte im Internet die PAN (16-stellige Nummer vorn auf der Karte) und die Prüfziffern (dreistellige Nummer neben dem Unterschriftsfeld hinten auf der Karte).

Fragen & Antworten zu Ihrer neuen ec Karte

Ja, für jede ausgegebene girocard wird dem Kunden eine zusätzliche ec Karte zugeschickt.

Die ec Karte hat viele Vorteile gegenüber der girocard, die wir Ihnen kostenlos zur Verfügung stellen möchten. Die neue ec Karte vereint das Beste aus zwei Welten – der flexible Einsatz einer Kreditkarte mit der Kostenkontrolle durch Direktabbuchung von Ihrem Girokonto, ähnlich Ihrer bisherigen girocard. Weltweit akzeptiert und optimal geeignet für modernes Bezahlen, sowohl kontaktlos im Handel als auch bequem von Zuhause im Internet. Schon jetzt freuen wir uns darauf Ihnen zukünftig mit der ec Karte auch das Bezahlen mit Ihrem Smartphone zu ermöglichen.

Nein, die ec Karte ist der neue Produktname der Debit Mastercard. Die girocard wird derzeit noch umgangssprachlich fälschlicherweise als ec Karte bezeichnet. Ihre girocard nutzen Sie weiterhin zur Abholung Ihrer Kontoauszüge und zur Geldeinzahlung.

Die ec Karte ist ein neues Produkt der OLB. Um Ihnen die damit verbundenen neuen Produktleistungen auch zukünftig anbieten zu können, erhalten Sie kostenfrei eine neue ec Karte.

Die alte DMC (Debit Mastercard) wird gegen eine neue ec Karte getauscht. Die alten DMC werden zu dem im Anschreiben angekündigten Stichtag abgeschaltet.

Ja, Sie benötigen weiterhin Ihre girocard, denn nur mit der girocard kann am Geldautomaten eine Einzahlung getätigt oder am Kontoauszugsdrucker ein Auszug gezogen werden. Ihre neue ec Karte ersetzt nicht Ihre bisherige girocard, sondern bietet Ihnen ein zusätzliches, weites Leistungsspektrum (bspw. Bargeld im EWR in €, eCommerce).

Details finden Sie unter den jeweiligen Produktseiten oder unter olb.de/karten.

Derzeit ist die Karte noch nicht an allen SB-Geräten für die Abholung Ihrer Kontoauszüge und zur Geldeinzahlung nutzbar.

Durch die Zustellung der PIN vor der Karte wird die Sicherheit erheblich erhöht und das Risiko des Postwegsverlusts minimiert.

Für jede ursprünglich ausgegebene girocard wird dem Kunden eine zusätzliche ec Karte zugeschickt.

Nehmen Sie gerne mit uns unter 0441 221 21 50 (montags – freitags von 7-22 Uhr) Kontakt auf. Natürlich können Sie sich auch direkt an Ihren Berater wenden.

Ja, nach Erhalt kann die Karte sofort genutzt werden. Die PIN haben Sie bereits erhalten. Vor der Nutzung im Internet muss die Karte beim 3D-Secure Verfahren angemeldet werden. Informationen hierzu finden Sie unter olb.de/3DSecure.

Die Karte ist frei von Grundgebühren. Nutzungsbezogene Entgelte entnehmen Sie bitte den jeweiligen Produktseiten oder olb.de/karten.

Die 16-stellige Nummer auf der Kartenvorderseite ist die PAN. Diese wird für die meisten Transaktionen in Onlineshops benötigt. Auf der Rückseite befinden sich die bekannten IBAN und BIC.

Fragen & Antworten zum Geld abheben & Bezahlen

Sie können die Karte bei allen Akzeptanzstellen mit dem Mastercard Logo einsetzen (Geldautomaten, Händler und Onlineshops).

Sie brauchen für Bargeldversorgung nicht zu bezahlen! Es gibt mehrere Möglichkeiten, kostenlos Geld zu erhalten:

  1. OLB-Automaten: Selbstverständlich erhalten Sie an allen Geldautomaten der OLB kostenlos Bargeld.
  2. CashPool-Automaten: Sie haben durch die Mitgliedschaft der OLB im CashPool die Möglichkeit, bundesweit an 3.200 Geldautomaten gebührenfrei Bargeld abzuheben. 
  3. Kreditkarte: Erst kürzlich wurde die Option auf gebührenfreie Bargeldauszahlungen mit einer OLB-Kreditkarte verdoppelt. Statt zwölf können Sie pro Jahr 24 Mal im In- und Ausland gratis Geld abheben.
  4. Supermärkte & Co.: Eine gebührenfreie Bargeldversorgung ist in vielen Supermärkten, Discountern, Baumärkten und Tankstellen möglich. Einfach mit der Karte der OLB an der Kasse zahlen, gewünschte Auszahlungssumme nennen und Bargeld aushändigen lassen.

Der Cashpool ist ein Zusammenschluss größerer und kleinerer Banken in Deutschland. Mit dabei sind neben der OLB die Sparda-Banken, die Santander Bank oder die Targobank. Als OLB-Kunde können Sie an sämtlichen Geldautomaten der Mitgliedsbanken – das sind 3.200 im gesamten Bundesgebiet – gebührenfrei Geld abheben. Wo sich der nächste CashPool-Geldautomat in Ihrer Nähe befindet, erfahren Sie auf der Standortsuche unter www.cashpool.de oder in der kostenlosen OLB-App.

Die Barauszahlung von höheren Beträgen ist in der Filiale möglich. Dort kann auch ihr sogenanntes Kartenlimit für eine höhere Barabhebung kurzfristig hochgesetzt werden (gilt nur für die Abhebung an OLB-Geldautomaten und nicht bei Fremdbanken). Dabei gilt das maximale Tageslimit von 9.500 Euro.

Die Karte kann für die gängigen Online-Bezahlverfahren genutzt werden. Dafür müssen Sie die Karte im Vorfeld für das 3D-Secure Verfahren anmelden. Details finden Sie hier.

Wenn Ihre Karte abläuft und Sie von uns eine neue Karte erhalten, denken Sie bitte daran, Ihr auf die Geldkarte aufgeladenes Guthaben von der alten Karte abzuheben und auf die neue Karte aufzuladen.

Kontakt

Oldenburgische Landesbank AG Postfach 4010 26030 Oldenburg

Telefonischer Kontakt

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 441 - 221 2210 Montag bis Freitag von 7.00 bis 22.00 Uhr. Kosten sind abhängig vom jeweiligen Mobilfunkanbieter.

Filiale finden

Hier finden Sie über Ihren Standort die nächstgelegene Filiale.