• Kontakt
  • Services
  • Filialfinder

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Datenschutzrechtlicher Hinweis

Informationen zur Nutzung Ihrer Daten erhalten Sie auf www.olb.de/dsgvo und in jeder OLB-Filiale. Auf Wunsch schicken wir Ihnen die Informationen auch gern per Post zu.

Es ist ein Fehler beim Absenden des Formulars aufgetreten.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Datenschutzrechtlicher Hinweis

Informationen zur Nutzung Ihrer Daten erhalten Sie auf www.olb.de/dsgvo und in jeder OLB-Filiale. Auf Wunsch schicken wir Ihnen die Informationen auch gern per Post zu.

Es ist ein Fehler beim Absenden des Formulars aufgetreten.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Datenschutzrechtlicher Hinweis

Informationen zur Nutzung Ihrer Daten erhalten Sie auf www.olb.de/dsgvo und in jeder OLB-Filiale. Auf Wunsch schicken wir Ihnen die Informationen auch gern per Post zu.

Es ist ein Fehler beim Absenden des Formulars aufgetreten.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Datenschutzrechtlicher Hinweis

Informationen zur Nutzung Ihrer Daten erhalten Sie auf www.olb.de/dsgvo und in jeder OLB-Filiale. Auf Wunsch schicken wir Ihnen die Informationen auch gern per Post zu.

Es ist ein Fehler beim Absenden des Formulars aufgetreten.

Hotline

Gerne helfen wir Ihnen weiter.

0800 - 221 0 300 Montag bis Freitag von 7.00 bis 22.00 Uhr

Wichtige Rufnummern

Sperrservice für Girocard / Sparcard / Kundenkarte

0,14 EUR pro Minute aus dem deutschen Festnetz und höchstens 0,42 EUR pro Minute aus dem Mobilfunknetz 

Sperrservice für MasterCard / VISA Card

Service zum Onlinebanking mit PIN/TAN- / photoTAN-Verfahren

Service zum Onlinebanking mit elektronischer Unterschrift (HBCI)

Karte wird geladen...

Beim Laden der Kartendaten ist ein Fehler aufgetreten, bitte Versuchen Sie es später erneut.

OLB begrüßt 69 neue Auszubildende

  • Oldenburg, 01. August 2019

Zusammenfassung

  • Dreitägiges Einführungsprogramm in der Zentrale und den Regionen
  • Nächster Ausbildungsstart im Jahr 2020 mit einigen Besonderheiten
Mit einem dreitägigen Einführungsprogramm – inklusive Fototermin mit dem Vorstandsvorsitzenden Axel Bartsch (li.) und dem OLB-Team Ausbildung – hat die OLB ihre 69 neuen Auszubildenden begrüßt.

„Ich lern‘ etwas Vernünftiges – ich geh‘ zur Bank!“ – Die Berufsausbildung bei der OLB hat seit vielen Jahren einen beständig guten Ruf; nach erfolgreichem Abschluss winkt auch die Möglichkeit zu bundesweiten Einsatzmöglichkeiten in der Bank. So hat die OLB auch am Donnerstag, 1. August 2019, mit 69 neuen Auszubildenden wieder eine hohe Zahl junger Menschen in der Bank begrüßt. 29 junge Frauen haben ihre Ausbildung zur Bankkauffrau und 38 junge Männer ihre Ausbildung zum Bankkaufmann begonnen, unter diesen sind acht Auszubildende, die bei der OLB und an der Jade Hochschule das duale Studium Bank- und Versicherungswirtschaft absolvieren. Hinzu kommen zwei junge Männer, die an der IBS IT & Business School Oldenburg das Wirtschaftsinformatik-Studium angetreten haben und in der hauseigenen OLB-Informationstechnologie am Zentralstandort Oldenburg ausgebildet werden.

Am ersten Tag des Einführungsprogramms standen vor allem das gegenseitige Kennenlernen aller Auszubildenden und das Ankommen im neuen Lebensabschnitt im Mittelpunkt. Das Team Ausbildung aus der Personalabteilung rund um Teamleiter Gerrit Johannes warf einen Blick auf die kommenden Monate und erläuterte unter anderem, wie die Umstellung vom Schul- auf das Arbeitsleben erfolgreich gelingen kann. Mit Unterstützung der Barmer Krankenkasse stand außerdem das Thema „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ auf der Agenda des ersten Tages.

Axel Bartsch, OLB-Vorstandsvorsitzender, wird die Neueinsteiger am zweiten Tag, Freitag, 2. August 2019, persönlich in der OLB willkommen heißen. Neben dem Fotoshooting für die Mitarbeiterportraits im Intranet der Bank sieht das Programm auch eine Führung über den OLB-Campus in Oldenburg sowie Erläuterungen zum „Business-Knigge“ vor.

Nach dem Wochenende erleben die jungen Menschen am Montag, 5. August 2019, den sogenannten Patentag. Das bedeutet: In ihren jeweiligen Einsatzbereichen in den Geschäftsregionen der Bank nehmen Auszubildende der älteren Jahrgänge die Neuen sprichwörtlich an die Hand und geben ihnen wertvolle Tipps für die Ausbildung und den Berufsschulalltag.

Insgesamt rund 180 junge Menschen sind in der OLB derzeit dabei, „etwas Vernünftiges zu lernen“. Nach dem Start des Ausbildungsjahrgangs 2019 sichtet die Bank bereits die Bewerbungen für das kommende Jahr. Zwei Besonderheiten gibt es dabei: Den fehlenden Abiturjahrgang und den voraussichtlichen Ausbildungsstart 2020 bei der OLB. „Die Bankausbildung ist generell sehr intensiv und komplex, damit aber zugleich sehr lehrreich und nützlich für den Start ins Berufsleben“, sagt Gerrit Johannes. Da im Jahr 2020 der Abiturjahrgang der allgemeinbildenden Schulen fehlt und die Sommerferien sehr spät starten werden, will sich die Bank flexibel anpassen: „Für 2020 beabsichtigen wir, den Ausbildungsbeginn auf 1. September zu legen“, sagt Gerrit Johannes, „so schenken wir den jungen Menschen noch einen Monat Vorbereitungszeit und geben außerdem spät entschlossenen Bewerben noch die Chance auf einen Ausbildungsplatz bei uns.“

Interessenten können sich schon jetzt gern für das Ausbildungsjahr 2020 über das Bewerbungsportal unter www.olb.de/ausbildung bewerben.

 


Die OLB verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie in den Datenschutzbestimmungen.