• Kontakt
  • Services
  • Filialfinder

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Datenschutzrechtlicher Hinweis
Informationen zur Nutzung Ihrer Daten erhalten Sie auf www.olb.de/dsgvo und in jeder OLB-Filiale. Auf Wunsch schicken wir Ihnen die Informationen auch gern per Post zu.

Es ist ein Fehler beim Absenden des Formulars aufgetreten.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Datenschutzrechtlicher Hinweis
Informationen zur Nutzung Ihrer Daten erhalten Sie auf www.olb.de/dsgvo und in jeder OLB-Filiale. Auf Wunsch schicken wir Ihnen die Informationen auch gern per Post zu.

Es ist ein Fehler beim Absenden des Formulars aufgetreten.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Datenschutzrechtlicher Hinweis
Informationen zur Nutzung Ihrer Daten erhalten Sie auf www.olb.de/dsgvo und in jeder OLB-Filiale. Auf Wunsch schicken wir Ihnen die Informationen auch gern per Post zu.

Es ist ein Fehler beim Absenden des Formulars aufgetreten.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Datenschutzrechtlicher Hinweis
Informationen zur Nutzung Ihrer Daten erhalten Sie auf www.olb.de/dsgvo und in jeder OLB-Filiale. Auf Wunsch schicken wir Ihnen die Informationen auch gern per Post zu.

Es ist ein Fehler beim Absenden des Formulars aufgetreten.

Hotline

Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Wichtige Rufnummern

Sperrservice für Girocard / Sparcard / Kundenkarte

Sperrservice für MasterCard / VISA Card

Service zum Onlinebanking mit PIN/TAN- / photoTAN-Verfahren

Service zum Onlinebanking mit elektronischer Unterschrift (HBCI)

 

 

* 0,14 EUR pro Minute aus dem deutschen Festnetz und höchstens 0,42 EUR pro Minute aus dem Mobilfunknetz 

 

Karte wird geladen...

Beim Laden der Kartendaten ist ein Fehler aufgetreten, bitte Versuchen Sie es später erneut.

Von Gladiatoren und einem riesigen Papierboot

  • Oldenburg, 31. Mai 2017

Zusammenfassung

  • Checker Tobi zieht beim OLB-Forum 600 junge Gäste in seinen Bann

Kämpfende Gladiatoren, ein riesiges Papierboot und fliegende Marmeladenbrote  – mit vielen spannenden Experimenten und Abenteuergeschichten zog Fernsehmoderator Checker Tobi (KiKA) im Rahmen des Jungen Forums der OLB mehr als 600 Besucher in seinen Bann. 

Zu dem großen Wissens-CheXperiment am 30. Mai 2017 im NEUEN THEATER in Emden hatte die Oldenburgische Landesbank AG (OLB) eingeladen. „Uns ist wichtig, den Schülerinnen und Schülern mit Spaß Wissen zu vermitteln. Checker Tobi ist ein Garant für gute Laune und pfiffige Experimente, die Kinder begeistern“,  sagte Karin Katerbau, Mitglied des Vorstands der OLB.

Checker Tobi alias Tobias Krell entführte die Kinder in seine Abenteuerwelt als Checker. So berichtete er von dem Versuch, mit einem gigantischen Falt-Papierboot über einen See zu paddeln und auch davon, ein wirklich gutes, großes Orchester zu dirigieren. Er erzählte von seiner Reise durch die Türkei, bei der er als Gladiator in einer echten Arena angetreten war. Ein besonderes Highlight waren die Blicke hinter die Kulissen der Fernsehsendung und die Erzählungen von seinem bisher größten Abenteuer: „Wir stecken gerade mitten in der Produktion eines Checker-Tobi-Kinofilms, der mich einmal um die ganze Welt führt. In Emden habe ich erstmals Material daraus gezeigt und davon erzählt, was uns erwartet. Es war total toll, vor so einem super Publikum endlich die ersten Geheimnisse zu lüften.“

Tobias Krell wurde 1986 in Mainz geboren und wuchs mit zwei jüngeren Geschwistern in der Nähe von Mainz auf. Als Sohn eines Kameramannes wusste er mit zehn Jahren: „Ich will zum Fernsehen!“ Nach dem Abitur sammelte er Erfahrungen in verschiedenen Print-, Radio- und TV-Redaktionen und studierte in Münster Soziologie und Politikwissenschaft. Im Jahr 2014 schloss er ein Masterstudium an der Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam-Babelsberg ab. Seit 2008 steht er vor der Kamera, seit 2013 als Checker Tobi.

Seit mehr als 30 Jahren bietet die Oldenburgische Landesbank AG mit dem OLB-Forum „Wissen und Zukunft“ ein kostenloses und vielfältiges Vortragsprogramm an. Damit setzt die Regionalbank auf den Dialog der Öffentlichkeit mit renommierten Referenten aus Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft und übernimmt mit diesen gesellschaftlich relevanten Themen Verantwortung. Zum sechsten Mal veranstaltete die OLB ein Junges Forum für Acht- bis Zwölfjährige. 

 
Die OLB verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie in den Datenschutzbestimmungen.