Aus Wüstenrot Bank wird OLB Bank:
Das müssen Sie jetzt wissen.

Was bedeutet der Wechsel zur OLB Bank für Sie? Ändert sich dadurch Ihre Kontoverbindung? Und was passiert mit Ihren Kreditkarten? – Uns ist bewusst, dass Sie Fragen zum Zusammenschluss der Banken haben. Auf dieser Seite finden Sie Antworten und zahlreiche Informationen zu den Themen Konten/Karten/Depot, Zahlungsverkehr oder Onlinebanking.

OLB Onlinebanking:

So starten Sie richtig: Hier finden Sie alle wichtigen Infos zu Online- und Mobile-Banking.

Ihre 5 häufigsten Fragen – samt Antworten

  • Wie kann ich meine alten Kontoumsätze im neuen Onlinebanking einsehen?

    In der Umsatzanzeige innerhalb des Onlinebankings sind die historischen Umsätze nicht mehr abrufbar. Über Ihre Kontoauszüge im Online-Postfach können Sie bis zum Datum des Zusammenschlusses Ihre gebuchten Umsätze einsehen. Um zu Ihren Kontoauszügen zu gelangen, öffnen Sie die Navigation im linken Bereich und wählen Sie den Menüpunkt „Alle Dokumente“ aus.

  • Wo finde ich mein Tagesgeldkonto?

    Das Tagesgeld ist kein Produkt der Bank gewesen, sondern der Wüstenrot Bausparkasse. Das Tagesgeldkonto wurde somit nicht an die OLB übertragen und kann dementsprechend nicht im Onlinebanking angezeigt werden. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf an die Wüstenrot Bausparkasse / Württembergische Versicherung.

  • Ich kann mich ins Online Banking einloggen, bekomme aber eine Fehlermeldung. Warum?

    Vermutlich haben Sie kein zugewiesenes TAN-Verfahren. Aufgrund gesetzlicher Vorschriften und aus Sicherheitsgründen ist selbst für die Einsicht ins Online Banking eine TAN notwendig. Setzen Sie sich mit unserer Hotline in Verbindung.

  • Wo finde ich Geldautomaten, an denen ich weltweit kostenlos Bargeld abheben kann?
    Hier finden Sie alle Geldautomaten, an denen Sie mit Ihrer girocard oder Ihrer Kreditkarte weltweit kostenlos Bargeld abheben können. Außerdem erhalten Sie in vielen Supermärkten kostenlos Bargeld.
  • Kontaktlos bezahlen: Wie aktiviere ich die Funktion bei der Girocard?

    Ihre Girocard ist mit der Funktion automatisch ausgestattet. Ihre erste Transaktion mit der neuen Karte müssen Sie aus dem klassischen Weg durchführen, indem Sie die Karte in das Lesegerät schieben und die PIN eingeben. Dies ist einmalig erforderlich. Anschließend ist die Kontaktlos-Funktion aktiviert und Sie können die folgenden Transaktionen kontaktlos tätigen. Möchten Sie Funktion grundsätzlich deaktivieren, melden Sie sich bitte unter 0441 221-2700.

    Nähere Informationen finden Sie hier

Konto / Karte / Depot

  • Was passiert mit meinem Konto?
    Ihr Konto bei der Wüstenrot Bank wurde am 30.11.2019 auf die OLB Bank umgestellt. Ihre kostenlose Kontoführung bleibt bestehen. Ihr Zahlungsverkehr läuft auch nach der Übertragung Ihres Kontos unverändert weiter. Wir kümmern uns um Ihren Kontowechsel und informieren Ihre Zahlungspartner über den Wechsel Ihrer Bankverbindung. Dies betrifft sowohl Daueraufträge als auch Belastungen aus Lastschriften.
  • Unterstützen Sie mich beim Kontowechsel?
    Wir kümmern uns um Ihren Kontowechsel und informieren Ihre Zahlungspartner über den Wechsel Ihrer Bankverbindung. Dies betrifft sowohl Daueraufträge als auch Belastungen aus Lastschriften. Die Information der Zahlungspartner erfolgt voraussichtlich im ersten Quartal 2020. Sie erhalten eine schriftliche Aufstellung per Post, welche Zahlungspartner von uns informiert wurden.
  • Ändert sich meine Kontoverbindung?
    Ja, Sie erhielten eine neue IBAN und BIC, die Ihnen automatisch per Post zugesandt wurden. Seit dem 01.12.2019 lautet Ihre neue Bankleitzahl 28020050, Ihre neue BIC OLBODEH2XXX.
  • Wo finde ich meine Kontoauszüge?
    Ihre Kontoauszüge stehen Ihnen innerhalb Ihres neuen Onlinebankings zur Verfügung. Öffnen Sie hierfür die Navigation im linken Bereich und wählen Sie den Menüpunkt „Alle Dokumente“ aus.
  • Was passiert mit meiner girocard?
    Wenn Sie Ihre Karte im vergangenen Jahr aktiv genutzt haben, erhalten Sie Ihre neue kostenlose girocard rechtzeitig vor der Kontoumstellung zugesandt. Einige Tage später erhalten Sie die dazugehörige neue PIN. Die neue girocard können Sie ab dem 29.11.2019 wie bisher an 3.200 Geldautomaten des Cash-Pool-Verbunds bundesweit kostenfrei einsetzen. Sofern Sie Ihre girocard nicht aktiv genutzt haben, erfolgt kein automatischer Versand einer Folgekarte. Wenn Sie die neue girocard der OLB Bank nutzen möchten, können Sie diese einfach unter der Rufnummer 0441 221 2700 bestellen.
  • Was passiert mit meiner Kreditkarte Visa Classic / Visa Gold?
    Wenn Sie Ihre Karte im vergangenen Jahr aktiv genutzt haben, erhalten Sie Ihre neue Kreditkarte und eine neue PIN rechtzeitig vor der Umstellung zugesandt. Ab dem 30.11.2019 können Sie die neue Visa Classic und Visa Gold wie gewohnt einsetzen. Sofern Sie Ihre Kreditkarte nicht aktiv genutzt haben, erfolgt kein automatischer Versand einer Folgekarte. Wenn Sie die neue Visa Classic oder Gold der OLB Bank nutzen möchten, können Sie diese einfach unter der Rufnummer 0441 221 2700 bestellen. Die Visa Classic erhalten Sie für ein halbes Jahr kostenfrei. Ab dem 01.06.2020 bedarf es einer preislichen Anpassung der bisherigen Gebühr von 19 Euro im Jahr auf zwei Euro pro Monat. Hierzu informieren wir Sie im Jahr 2020 nochmals rechtzeitig.
  • Was passiert mit meiner Kreditkarte Visa Premium?
    Sollten Sie eine Visa Premium Kreditkarte besitzen, wird diese durch die Visa Gold Plus der OLB Bank ausgetauscht. Die neue Karte senden wir Ihnen automatisch vor der Umstellung zu, sodass Sie diese ab dem 30.11.2019 einsetzen können. Bis dahin behält die alte Karte ihre Gültigkeit. Die Konditionen und das dazugehörige Versicherungspaket bleiben hierbei unverändert bestehen.
  • Was passiert mit meiner Kreditkarte Visa Prepaid / Visa Prepaid Gold?
    Sollten Sie eine Visa Prepaid oder Visa Prepaid Gold besitzen, wird diese durch die Mastercard Prepaid der OLB Bank ausgetauscht. Die neue Karte senden wir Ihnen automatisch vor der Umstellung zu, sodass Sie diese ab dem 30.11.2019 einsetzen können. Bis dahin behält die alte Karte ihre Gültigkeit. Ihr bestehendes Guthaben wird auf die neue Karte übertragen. Bitte beachten Sie, dass Ihnen die Versicherungsleistungen der Visa Prepaid Gold mit der Umstellung auf die Mastercard Prepaid in Zukunft nicht mehr zur Verfügung stehen.
  • Was passiert mit meinem GutscheinPLUS?
    Unser GutscheinPLUS Angebot wird ab dem 01.12.2019 nicht weitergeführt. Ihre bereits erworbenen Gutscheine können Sie jedoch im Rahmen der Laufzeit wie gewohnt einlösen.
  • Was passiert mit meinem Depot?
    Rund um Ihr Depot ändert sich nichts. Ihre bestehenden Verträge und Ansprechpartner bleiben unverändert.
  • Wie erhöhe ich das Guthaben auf meiner Prepaid Kreditkarte?

    Das Guthaben auf Ihrer Prepais Karte können Sie bequem per Überweisung oder Dauerauftrag aufladen bzw. erhöhen. Der Vorgang dauert zwei Tage. Das Auflade-Limit liegt bei 2.500 Euro/Monat. 

    Überweisen Sie den gewünschten Betrag wie folgt:

    • Name Kontoinhaber: Geben Sie hier den Karteninhaber an
    • IBAN: DE79 2802 0050 0513 0876 86 
    • Verwendungszweck: Geben Sie hier die 16-stellige Kartennummer an
    • Wie erhalte ich mein Guthaben auf meine Prepaid Kreditkarte zurück?

         Bitte kontaktieren Sie unsere Hotline unter: 069 / 7933 2200

    • Wie erhöhe ich mein Guthaben auf meiner Kreditkarte mit Teilzahlung?

        Bitte überweisen Sie den gewünschten Betrag wie folgt:

        Name Karteninhaber: Geben Sie hier den Karteninhaber an

        IBAN: DE31 2802 0050 0503 0867 83

        Verwendungszweck: Geben Sie hier die Kartennummer an

    • Wie erhalte ich mein Guthaben auf meine Kreditkarte mit Teilzahlung zurück?

        Ihr Guthaben wird automatisch mit der nächsten Abrechnung auf das angegebene Abrechnungskonto zurückgebucht.

    • Wie entsperre ich meine Kreditkarte?

      Bei Sperrung einer Kreditkarte wird automatisch der Versand einer neuen Ersatzkarte angestoßen. Eine Entsperrung ist damit nicht erforderlich und nicht möglich.

    • Wie entsperre ich meine girocard?
      Sollten Sie Ihre girocard gesperrt haben, können Sie diese bei uns schriftlich oder noch einfacher telefonisch entsperren.

    Onlinebanking / App

    • Was passiert mit meinem Onlinebanking?
      Ab dem 01.12.2019 greifen Sie auf das neue Onlinebanking der OLB Bank unter www.olb.de zu. Aufgrund der Umstellung ist der Zugriff auf Ihr bisheriges Onlinebanking ab dem 29.11.2019 nicht mehr möglich. Rechtzeitig vor der Umstellung erhalten Sie einen neuen Benutzernamen (alternativ können Sie auch Ihren bisher genutzten WüstenrotKey weiterverwenden). Zudem erhalten Sie eine neue PIN für Ihr Onlinebanking zugesandt.
    • Was ändert sich bei meinem SMS Benachrichtigungsservice?
      Der SMS Benachrichtigungsservice wird zukünftig durch den praktischen OLB Kontomelder ersetzt. Je nach individueller Einstellung werden Sie per E-Mail zum Beispiel über Bewegungen auf Ihrem Konto unterrichtet. Im Gegensatz zum SMS Benachrichtigungsservice entstehen beim Kontomelder keinerlei Kosten. Ab dem 01.12.2019 können Sie den Kontomelder in Ihrem neuen Onlinebanking einrichten.
    • Kann ich mein TAN-Verfahren weiter benutzen oder ändert sich etwas für mich?
      Als bisheriger Nutzer des SMS-TAN Verfahrens ändert sich für Sie nichts. Ihre bisher hinterlegte Mobilfunknummer wird für das Verfahren weiter verwendet. Das SecureGo Verfahren wird zum 01.12.2019 durch das OLB appTAN Verfahren abgelöst. In einem separaten Schreiben erhalten Sie zeitnah nähere Informationen zum Verfahren und der Einrichtung Ihrer neuen OLB appTAN.
    • Kann ich meine bisherige App weiternutzen?
      Bis zum 29.11.2019 können Sie Ihre Wüstenrot Banking-App wie gewohnt weiter nutzen. Ab dem 01.12.2019 nutzen Sie bitte unsere neue App - OLB Banking. Diese steht Ihnen für Android und iOS zur Verfügung. Wir empfehlen, die Einrichtung der neuen App ab dem 01.12.2019 einfach und bequem über Ihr neues Onlinebanking vorzunehmen.
    • Wie melde ich mich für das neue OLB appTAN Verfahren an?
      Laden Sie sich die neue App OLB appTAN kostenlos im App Store (für iOS) oder im Google Play Store (für Android) herunter. Auch unter dem Suchbegriff „OLB“ finden Sie die OLB appTAN. Öffnen Sie die App. Geben Sie die appTAN-ID (oben rechts im Briefkopf) und den 8-stelligen Aktivierungscode (hinter Rubbelfeld verborgen) aus dem Aktivierungsbrief ein. Kunden, die bislang das SecureGo Verfahren genutzt haben, haben den Aktivierungsbrief von uns per Post erhalten.
    • Was muss ich tun, wenn ich kein TAN-Verfahren habe?

      Ihr TAN-Verfahren können Sie ab sofort ganz einfach und bequem über unsere Kundenhotline 0441 221 2700 einrichten. Halten Sie dazu Ihre Start-PIN bereit, die wir Ihnen per Post zugeschickt haben.

      Bitte beachten Sie, dass Sie ein aktives TAN-Verfahren benötigen, um auch in Zukunft Aufträge in Ihrem Onlinebanking tätigen zu können.

    • Was ist bei Nutzung der Kreditkarte als Online-Zahlungsmittel zu berücksichtigen?
      Mit der Ausgabe der neuen Kreditkarte ändern sich die Kreditkartennummer, das Gültigkeitsdatum und die Prüfziffer. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie ab dem 30.11.2019 die Karteninformationen der neuen Kreditkarte bei Ihren Zahlungspartnern aktualisieren.
    • Was passiert mit meinen Dokumenten in meinem Online-Postfach?
      Bisher vorhandene Dokumente in Ihrem Online-Postfach werden übernommen und stehen Ihnen ab dem 01.12.2019 in Ihrem neuen Onlinebanking der OLB Bank zur Verfügung.
    • Wie kann ich meine alten Kontoumsätze im neuen Onlinebanking einsehen?
      In der Umsatzanzeige innerhalb des Onlinebankings sind die historischen Umsätze nicht mehr abrufbar. Über Ihre Kontoauszüge im Online-Postfach können Sie bis zum Datum des Zusammenschlusses Ihre gebuchten Umsätze einsehen.
    • Ich kann mich ins Online Banking einloggen, bekomme aber eine Fehlermeldung. Warum?
      Vermutlich haben Sie kein zugewiesenes TAN-Verfahren. Aufgrund gesetzlicher Vorschriften und aus Sicherheitsgründen ist selbst für die Einsicht ins Online Banking eine TAN notwendig.  Setzen Sie sich mit unserer Hotline in Verbindung. 

    Zahlungsverkehr

    • Was passiert mit meinem Zahlungsverkehr?
      Ihr Zahlungsverkehr läuft unverändert weiter. Eingehende Zahlungen oder Lastschriftabbuchungen werden ab dem 01.12.2019 automatisch auf Ihre neue IBAN und BIC umgeleitet. Bereits angewiesene Überweisungen und Daueraufträge werden übernommen und mit Ihrer neuen IBAN und BIC ausgeführt. Bitte nutzen Sie für künftige Zahlungsvorgänge die neue IBAN und BIC.

    Allgemeines

    • Was bedeutet der Wechsel zur OLB Bank für mich?
      Am 29.11.2019 geht die Wüstenrot Bank AG Pfandbriefbank in die Oldenburgische Landesbank AG über. Stärken und Kompetenzen werden durch den Zusammenschluss gebündelt. Damit einhergehend werden Ihre bestehenden Bankverträge technisch auf die OLB Bank übertragen. Die Konditionen Ihrer Produkte sowie die von Ihnen genutzten Services bleiben weitestgehend unverändert.
    • Sie haben noch Fragen?

      Nutzen Sie bei weiteren Fragen die Informations-Hotline 0441 221 2700.

      Ihr Berater bleibt auch zukünftig Ihr Ansprechpartner für Ihre Finanzfragen, an den Sie sich wie gewohnt über die bisherige Telefonnummer und Kontaktadresse wenden können.

      Bitte beachten Sie: Die zentrale Bankanschrift ändert sich. Bitte richten Sie schriftliche Dokumente ab dem 01.12.2019 an die OLB Bank. Anschrift: OLB Bank · Postfach 2607 · 26016 Oldenburg

    Kontakt per E-Mail
    Kontakt per Telefon: 0441 221 2700
    Die OLB verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie in den Datenschutzbestimmungen.