Die Übertragung Ihres Investmentdepots verschiebt sich

Vor Kurzem haben wir Sie schriftlich darüber informiert, dass Ihre Investmentdepots zum 24. Oktober 2022 von der European Bank for Financial Services GmbH (ebase) auf die OLB Bank übertragen werden. Leider verschiebt sich die Übertragung bis auf Weiteres. Wichtig für Sie zu wissen: Es bleibt erst einmal alles wie gehabt.

Was bedeutet die Verschiebung für Sie?

  • Für Sie entstehen hierdurch keine Nachteile: Sie können Ihre Wertpapiergeschäfte wie gewohnt über Ihre:n betreuende:n Vermittler:in durchführen
  • Sie haben den Vertragsbedingungen der OLB bereits zugestimmt? Dann bleibt diese Zustimmung gültig und ist bei uns gespeichert - Sie müssen nicht erneut zustimmen
  • Sie haben den Vertragsbedingungen der OLB noch nicht zugestimmt? Dann müssen Sie dies auch vorerst nicht tun. Wir werden Sie erneut zur Zustimmung auffordern

Wie geht es weiter?

  • Für die Verschiebung bitten wir Sie um Entschuldigung

  • Sie bekommen vorerst keine neuen Onlinebanking-Zugangsdaten zugeschickt

  • Sobald ein neuer Übertragungstermin feststeht, melden wir uns wieder bei Ihnen - bis dahin müssen Sie nichts weiter tun

Telefonischer Kontakt

Rufen Sie einfach an, wir stehen gerne telefonisch zur Verfügung.

0441 221 2700

Montag bis Freitag von 8.00 bis 19.00 Uhr

Kontakt per E-Mail

Für Wüstenrot-Kunden: info.wuestenrot@olb.de

Für Württembergische-Kunden: info.wuerttembergische@olb.de